Fewo1846

FERIENUNTERKÜNFTE AN DER FLENSBURGER FÖRDE

Moin Moin!

Verbringen Sie Ihren Urlaub im äußersten Norden Deutschlands in einer Ferienwohnung von fewo1846. Wir laden Sie herzlich ein, sich Ihre Traumferienwohnung aus unserem Angebot auszusuchen. Ob Flensburg, Glücksburg, Harrislee oder die weitere Umgebung – ob Segeltour oder Wanderlust – erfüllen Sie sich Ihre Herzenswünsche.

Am Ostseestrand mit Blick auf Dänemark die Seele baumeln lassen, in Flensburg die lebendige Fußgängerzone entlang bummeln oder das vielfältige Kulturprogramm genießen – für jeden Geschmack finden Sie hier Ihren Traumurlaub an der schönsten Förde der Welt.

EMPFOHLENE URLAUBSUNTERKÜNFTE IN FLENSBURG

Angeln

Die norddeutsche Tiefebene mit Mooren, kleinen Wäldern und weiten Feldern eignet sich herrlich zum Entspannen. Hier herrscht wirklich Ruhe. Bei langen Wanderungen oder Radtouren lässt sich die eiszeitlich geprägte Natur – im Sommer sind besonders die Rapsfelder beliebt – erkunden.

An der Förde kann es überraschend bergauf und –ab gehen, so dass sich wunderschöne Ausblicke über die Ostsee bis hin nach Dänemark ergeben, wenn man einen Hügel erklimmt. Diejenigen, die nicht hoch hinaus wollen, können es sich an einem der beliebten Strände in Sonwik oder Solitüde gut gehen lassen.

In Glücksburg ist das Glück zu Hause – da sind sich die Bewohner und ihre Gäste sicher. Zwischen dem wunderschönen Renaissanceschloss und dem feinsandigen Strand schmiegt der Kurort sich direkt an die Ostsee.

Während zu früheren Zeiten ein Raubritter in der Marienhölzung zwischen Flensburg und Harrislee gelebt haben soll, ist der Wald heute bei Spaziergängern und ihren Hunden sowie sportbegeisterten Läufern beliebt. Auch der Strand von Wassersleben lockt die Besucher an die dänische Grenze.

Flensburg

Die norddeutsche Tiefebene mit Mooren, kleinen Wäldern und weiten Feldern eignet sich herrlich zum Entspannen. Hier herrscht wirklich Ruhe. Bei langen Wanderungen oder Radtouren lässt sich die eiszeitlich geprägte Natur – im Sommer sind besonders die Rapsfelder beliebt – erkunden.

An der Förde kann es überraschend bergauf und –ab gehen, so dass sich wunderschöne Ausblicke über die Ostsee bis hin nach Dänemark ergeben, wenn man einen Hügel erklimmt. Diejenigen, die nicht hoch hinaus wollen, können es sich an einem der beliebten Strände in Sonwik oder Solitüde gut gehen lassen.

In Glücksburg ist das Glück zu Hause – da sind sich die Bewohner und ihre Gäste sicher. Zwischen dem wunderschönen Renaissanceschloss und dem feinsandigen Strand schmiegt der Kurort sich direkt an die Ostsee.

Während zu früheren Zeiten ein Raubritter in der Marienhölzung zwischen Flensburg und Harrislee gelebt haben soll, ist der Wald heute bei Spaziergängern und ihren Hunden sowie sportbegeisterten Läufern beliebt. Auch der Strand von Wassersleben lockt die Besucher an die dänische Grenze.

Glücksburg

Die norddeutsche Tiefebene mit Mooren, kleinen Wäldern und weiten Feldern eignet sich herrlich zum Entspannen. Hier herrscht wirklich Ruhe. Bei langen Wanderungen oder Radtouren lässt sich die eiszeitlich geprägte Natur – im Sommer sind besonders die Rapsfelder beliebt – erkunden.

An der Förde kann es überraschend bergauf und –ab gehen, so dass sich wunderschöne Ausblicke über die Ostsee bis hin nach Dänemark ergeben, wenn man einen Hügel erklimmt. Diejenigen, die nicht hoch hinaus wollen, können es sich an einem der beliebten Strände in Sonwik oder Solitüde gut gehen lassen.

In Glücksburg ist das Glück zu Hause – da sind sich die Bewohner und ihre Gäste sicher. Zwischen dem wunderschönen Renaissanceschloss und dem feinsandigen Strand schmiegt der Kurort sich direkt an die Ostsee.

Während zu früheren Zeiten ein Raubritter in der Marienhölzung zwischen Flensburg und Harrislee gelebt haben soll, ist der Wald heute bei Spaziergängern und ihren Hunden sowie sportbegeisterten Läufern beliebt. Auch der Strand von Wassersleben lockt die Besucher an die dänische Grenze.

Harrislee / Wassersleben

Die norddeutsche Tiefebene mit Mooren, kleinen Wäldern und weiten Feldern eignet sich herrlich zum Entspannen. Hier herrscht wirklich Ruhe. Bei langen Wanderungen oder Radtouren lässt sich die eiszeitlich geprägte Natur – im Sommer sind besonders die Rapsfelder beliebt – erkunden.

An der Förde kann es überraschend bergauf und –ab gehen, so dass sich wunderschöne Ausblicke über die Ostsee bis hin nach Dänemark ergeben, wenn man einen Hügel erklimmt. Diejenigen, die nicht hoch hinaus wollen, können es sich an einem der beliebten Strände in Sonwik oder Solitüde gut gehen lassen.

In Glücksburg ist das Glück zu Hause – da sind sich die Bewohner und ihre Gäste sicher. Zwischen dem wunderschönen Renaissanceschloss und dem feinsandigen Strand schmiegt der Kurort sich direkt an die Ostsee.

Während zu früheren Zeiten ein Raubritter in der Marienhölzung zwischen Flensburg und Harrislee gelebt haben soll, ist der Wald heute bei Spaziergängern und ihren Hunden sowie sportbegeisterten Läufern beliebt. Auch der Strand von Wassersleben lockt die Besucher an die dänische Grenze.

DER HAFEN VON FLENSBURG

In Schifffahrtsmuseum, Rum-Museum und Museumswerft zeigt sich die historische Bedeutung des Flensburger Hafens. Heute ist er Dreh- und Angelpunkt für Segeltouren und Ausflugsfahrten. Die Hafenspitze lädt zum gemütlichen Verweilen ein.

SEHENSWÜRDIGKEIT SCHLOSS GLÜCKSBURG

Eines der bedeutendsten Renaissanceschlösser Nordeuropas befindet sich im Kurort Glücksburg. Der ehemalige Sitz des dänischen Königshauses ist mittlerweile der Öffentlichkeit zugänglich und bietet einen wunderschönen Rahmen für verschiedene Veranstaltungen.

INFOS ZUR FREIZEIT-REGION HARRISLEE

Während zu früheren Zeiten ein Raubritter in der Marienhölzung zwischen Flensburg und Harrislee gelebt haben soll, ist der Wald heute bei Spaziergängern und ihren Hunden sowie sportbegeisterten Läufern beliebt. Auch der Strand von Wassersleben lockt die Besucher an die dänische Grenze.

BAUERNWÄLDER IM URLAUBSGEBIET SATRUP

In der eiszeitlich geprägten Hügellandschaft Mittelangelns laden Biotope, Moorflächen und Bauernwälder zu ausgedehnten Spaziergängen oder Radtouren ein. Unterwegs lassen sich seltene Tier- und Pflanzenarten entdecken.

Rabatte

URLAUB AN DER SCHÖNSTEN
FÖRDE DER WELT

Zwischen Himmel und Förde lässt sich am besten Urlaub machen. Davon sind Flensburger und ihre Besucher überzeugt. Mit Herz und Humor verbinden sie das Beste aus zwei Kulturen. Im deutsch-dänischen Grenzgebiet ist Flensburg das Herzstück. Mit der historischen Altstadt und dem maritimen Flair verzaubert es Einheimische und Gäste.

Flensburger sind engagiert und innovativ. Durch die Universität bleibt die Stadt jung. Manch einer muss sich zwar an den besonderen von Wind und Küste geprägten norddeutschen Charme gewöhnen. Doch wer sich in Flensburg verliebt hat, trennt sich nie wieder – denn #flensburgliebtdich

WAS UNSERE GÄSTE SAGEN

Bewertungen unserer Ferienwohnungen & Ferienhäuser